Von 14. bis 16.11.2019 fand in Passau die 29. Jahrestagung der Deutsch-Österreichischen Juristenvereinigung e.V. (DÖJ) statt. Wir danken den fleißigen Organisatorinnen und Organisatoren für das einmalige Erlebnis.

Auf dem Programm standen u.a. eine Führung durch das eindrucksvolle Landgericht Passau durch Gerichtshofpräsidentin Eva-Maria Kaiser-Leucht. In den Prunkräumen, die heute als Sitzungssäle und Büros genutzt werden, residierten einst die Fürstbischöfe Passaus.

Daneben gab es zahlreiche interessante Fachbeiträge, wie den lebendigen Vortrag „Psychologie im Strafprozess“ von Kollegen Prof. Dr. Werner Beulke aus Passau, den überaus aufschlussreichen Vortrag „Sprache der Sprachlosen? – (Jugend-)Gewalt aus diskursiver Sicht“ des eloquenten Dr. Oliver Gerson von der Universität Passau, oder den gleichsam spannenden wie praxisnahen Beitrag des Kollegen Prof. Dr. Florian Eder, Rechtsanwalt in Freilassing, der über die „Durchsuchung im Unternehmen – Die Dos and Dont’s“ sprach und dabei von dem Kollegen Dr. Marc Maisch aus München, der den Interviewer mimte, unterstützt wurde.

Mit welchen technischen Herausforderungen sich Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in der Zukunft – aber auch jetzt schon – auseinanderzusetzen haben, zeigte uns auf innovative Weise Kollege Dr. Christian Pindeus aus Wels, Gründer von SimpLEX Doks, in seinem detaillreichen Vortrag „Legal Tech – Die Rechtsabteilung 2035“. Dir. Bernhard Bachleitner berichtete schließlich in seinem Vortrag „Unternehmensansiedelungen in Österreich“ über das Tätigkeitsfeld der ABA – Invest in Austria, welche in Kooperation mit österreichischen Rechtsanwälten deutsche Unternehmen – 9.200 sind aktuell bereits im österreichischen Firmenbuch eingetragen – bei den zahlreichen Investitionsmöglichkeiten in Österreich begleitet.

Für Unterhaltung sorgten die KollegInnen Dr. Andrea Schnabl, Sebastian Kahlert sowie Fabian Kahlert mit ihrem großartigen Kabarett-Programm „Recht lustig“ im ScharfrichterHaus.

Den krönenden Abschluss bildete eine eigens für uns konzipierte Schauspielführung durch die Rechtsgeschichte der Stadt Passau von dem großartigen Hofrat Philipp Wilhelm von Hörnigk, alias Stadtfuchs Matthias Koopmann, M.A.

Das Hotel Residenz, Fritz-Schäffer-Promenade 6, können wir in Passau herzlich empfehlen.

Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen für die freundliche Atmosphäre und die anregenden Gespräche. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Write a comment:

*

Your email address will not be published.

IMPRESSUM

KONTAKT

© Dr. Thomas Kainz, LL.M. (London), LCK LEGAL CHAMBERS Kainz

logo-footer